Impressum & AGB

Impressum & AGB

Firmenname:

heartbeat e.U.
Firmenbuchnummer: FN 452481 p
UID – Nummer: UID ATU 67317628

Die Marke be your story ist unter der Nummer 299685 registriert. Markeninhaber:
Mag. Bettina Fürlinger, MA, 3500 Krems, Steiner Kellergasse 27

Mag. Bettina Maria Fürlinger, MA

Geschäftsanschrift (weitere Betriebsstätte):

Kolingasse 3/2
1090 Wien

Firmensitz:

Steiner Kellergasse 27
3500 Krems an der Donau

Rechtsform: Einzelunternehmer

Unternehmensgegenstand:

Unternehmens- und Kommunikationsberatung, Coaching, Training

Kontaktdaten:

Mag. Bettina Fürlinger, MA
T: +43 664 516 85 85
M: bettina@beyourstory.at

Mitglied der Wirtschaftskammer NÖ und der Wirtschaftskammer Wien
Gewerbeordnung abrufbar unter www.ris.bka.gv.at

Magistrat der Stadt Krems an der Donau

Berufsbezeichnung: Unternehmensberatung, Coaching

Zweck der Website ist die Information über den Unternehmensgegenstand. Anliegen: Menschen, Unternehmen und ihre Stories für authentische Kommunikation entwickeln.

Verantwortlich für den Inhalt: Mag. Bettina Maria Fürlinger; MA

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich AGBs, Begriffsbestimmung Auftraggeber & Auftragnehmer, Vertragsannahme 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Geschäftsbeziehungen zwischen der heartbeat e.U., die unter dem eingetragenen Markennamen be your story firmiert (im Folgenden „Auftragnehmer“ oder „be your story“ genannt) und ihren Kunden (im Folgenden „Auftragnehmer“ genannt). 

Diese Geschäftsbedingungen gelten nur dann nicht, wenn der Auftragnehmer ausdrücklich und schriftlich widerspricht. Gegenbestätigungen des Kunden unter Hinweis auf dessen Geschäftsbedingungen wird hiermit widersprochen. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nur soweit be your story sie ausdrücklich und schriftlich anerkannt hat. 

Die Vertragsannahme durch den Auftraggeber kann durch ausdrückliche schriftliche oder mündliche Erklärung oder durch schlüssige Handlung, etwa in Form der Bekanntgabe der Leistungsspezifikationen- oder –fristen oder durch Übersendung bzw. Aushändigung und Mitteilung von Auftragsgrundlagen erfolgen.  

Stornierung bzw. Verschiebung im Falle individueller Aufträge/ Workshops & Trainings für Unternehmen 
Im Falle eines unvorhergesehenen Ereignisses (z.B. Krankheit eines oder mehrerer Trainer) behalten wir uns eine Verschiebung in Absprache mit dem Auftraggeber oder den Vorschlag eines hochqualifizierten und detailliert instruierten Ersatz-Trainers vor. 

Für die Stornierung von Seiten des Auftraggebers von erteilten und bereits terminisierten Aufträgen gelten folgende Bedingungen: 

  • Storno ab Auftragserteilung bis acht Wochen vor dem vereinbarten Arbeitsbeginn Stornosatz 25 % der Auftragssumme 
  • Storno zwischen acht und vier Wochen vor dem vereinbarten Arbeitsbeginn Stornosatz 50 % der Auftragssumme 
  • Storno zwischen vier und zwei Wochen vor dem vereinbarten Arbeitsbeginn Stornosatz 75 % der Auftragssumme 
  • Storno kürzer als zwei Wochen vor dem vereinbarten Arbeitsbeginn Stornosatz 100 % der Auftragssumme. 

Stornierung bzw. Umbuchung im Falle offener Workshops 

Für die Umbuchung und Stornierung von bereits gebuchten & bestätigten Aufträgen (Workshops, Seminare, Coachings oder (Online-)Lehrgänge) gelten folgende Bedingungen: 

  • Die Umbuchung oder Stornierung muss schriftlich an office@beyourstory.at erfolgen. 
  • Storno bis 15 Tage vor Workshop-, Seminar-, Coaching- oder Lehrgangsbeginn: 80 EUR Bearbeitungskosten 
  • Storno zwischen 2 und 14 Tagen vor Workshop-, Seminar-, Coaching- oder Lehrgangsbeginn: 80 Prozent der Auftragssumme (brutto) 
  • Storno bis zu einem Tag vor und am selbigen Tag des Workshop-, Seminar-, Coaching- oder Lehrgangsbeginns oder bei Nichterscheinen: 100 Prozent der Auftragssumme (brutto) 
  • Nach Absprache kann jederzeit ein/e ErsatzteilnehmerIn ohne zusätzlichen Kostenaufwand gestellt werden. 

Absage und Verlegung offener Workshops 

Wir behalten uns Änderungen aus organisatorischen Gründen (z.B. veränderte Beginnzeit) oder eine Absage/Verschiebung eines oder mehrerer Termine der Aufträge (z.B. im Falle von Krankheit eines oder mehrerer Trainer) vor. Im Fall einer Absage wird keine Teilnahmegebühr verrechnet, weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Die gebuchte Dienstleistung kann in einem Nachfolgetermin nachgeholt werden.  

Zahlungsmodalitäten 

Unser Honorar versteht sich als Netto-Honorar zuzüglich der Umsatzsteuer in gesetzlicher Höhe. Unsere Fakturen sind nach Erhalt netto Kassa fällig. Fakturen werden nach erbrachter Leistung oder über die jeweils erbrachten Leistungen monatlich gelegt.  

Regelungen für Kreativleistungen, Text- und Konzeptarbeit, PR 

Wenn der Kunde in Auftrag gegebene Arbeiten einseitig ändert oder abbricht, hat er die bis dahin erbrachten Leistungen entsprechend der Honorarvereinbarung zu vergüten und alle angefallenen Kosten zu erstatten. Sofern der Abbruch nicht durch eine grob fahrlässige oder vorsätzliche Pflichtverletzung auf seiten des Auftragnehmers begründet ist, hat der Kunde dem Auftragnehmer darüber hinaus das gesamte für diesen Auftrag vereinbarte Honorar (Provision) zu erstatten, wobei die Anrechnungsvergütung des § 1168 AGBG ausgeschlossen wird.  

Weiters ist be your story bezüglich allfälliger Ansprüche Dritter, insbesondere von Auftragnehmern von be your story, schad- und klaglos zu stellen. Mit der Bezahlung des Entgelts erwirbt der Kunde an bereits erbrachten Arbeiten keinerlei Nutzungsrechte; nicht ausgeführte Konzepte, Entwürfe und sonstige Unterlagen sind vielmehr zurückzustellen. 

Gestaltungsfreiheit und Vorlagen 
Im Rahmen des Kreativ-Auftrags besteht Gestaltungsfreiheit. Reklamationen hinsichtlich der kreativen Gestaltung sind ausgeschlossen. Wünscht der Auftraggeber von Konzept-, Text- oder PR-Aufträgen Änderungen, so hat er die Mehrkosten zu tragen. Be your story  behält den Vergütungsanspruch für bereits begonnene Arbeiten. 

Verzögert sich die Durchführung eines Auftrags aus Gründen, die der Auftraggeber zu vertreten hat, kann be your story eine angemessene Erhöhung der Vergütung verlangen. Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit können auch Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden. 

Der Auftraggeber versichert, dass er zur Verwendung aller dem Auftragnehmer übergebenen Vorlagen berechtigt ist und die erforderlichen urheberrechtlichen Nutzungsrechte hat. Sollte er entgegen dieser Versicherung nicht zur Verwendung berechtigt sein, stellt der Auftraggeber be your story von allen Ersatzansprüchen Dritter frei. 

Urheberrecht, Verschwiegenheitsklausel und Schutz des geistigen Eigentums 

Die Urheberrechte an den vom Auftragnehmer (be your story) und beauftragten Dritten geschaffenen Werke verbleiben beim Auftragnehmer. Sie dürfen vom Auftraggeber während und nach Beendigung des Vertragsverhältnisses ausschließlich für vom Vertrag umfasste Zwecke verwendet werden. Der Auftraggeber ist insofern nicht berechtigt, das Werk (die Werke) ohne ausdrückliche Zustimmung des Auftragnehmers zu vervielfältigen und/oder zu verbreiten. Keinesfalls entsteht durch eine unberechtigte Vervielfältigung/Verbreitung des Werkes eine Haftung des Auftragnehmers – insbesondere etwa für die Richtigkeit des Werkes – gegenüber Dritten. 

Der Verstoß des Auftraggebers gegen diese Bestimmungen berechtigt den Auftragnehmer zur sofortigen vorzeitigen Beendigung des Vertragsverhältnisses und zur Geltendmachung anderer gesetzlicher Ansprüche, insbesondere auf Unterlassung und/oder Schadenersatz. 

Haftungsbeschränkungen  
be your story haftet nur für grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden; im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen. Die Haftung für entgangenen Gewinn, immaterielle Schäden, Folgeschäden aller Art und Ansprüche Dritter ist auch bei grober Fahrlässigkeit ausgeschlossen.  

Sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere auch ein zumindest  grobes Verschulden von be your story sind vom Kunden zu beweisen.  

Schadenersatzansprüche gegenüber be your story verjähren binnen sechs Monaten ab Kenntnis von Schaden und Schädiger.  

be your story übernimmt keine Haftung und keine Gewähr für die rechtliche Zulässigkeit der beauftragten Kreativleistungen.  

be your story ist berechtigt, bei der Erfüllung der Kundenaufträge Drittunternehmen heranzuziehen. Jegliche Haftung und Gewährleistung für die vom Drittunternehmen erbrachten Leistungen wird ausgeschlossen 

Datenschutz 
be your story ist nach Maßgabe der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes berechtigt, zum Zwecke der Auftragserfüllung personenbezogene Kundendaten zu ermitteln, verarbeiten, übermitteln und aufzubewahren. Dies gilt entsprechend auch für die Überlassung von Kundendaten an Drittunternehmen, die von be your story bei der Erfüllung von Kundenaufträgen herangezogen werden.  

be your story ist berechtigt, die auftragsbezogenen Kundendaten nach Auftragsabwicklung und/oder nach Beendigung der Geschäftsbeziehung zum Kunden zu löschen.  

Geheimhaltung 

Wir verpflichten uns zu unbedingtem Stillschweigen und Geheimhaltung aller uns zur Kenntnis gelangenden geschäftlichen Angelegenheiten, insbesondere Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse sowie jedwede Information, die wir über Art, Betriebsumfang und praktische Tätigkeit des Auftraggebers erhalten. Diese Verpflichtung zur Vertraulichkeit erstreckt sich auf alle in unserem Unternehmen Tätigen bzw. von uns beauftragen Co-Trainer und Mitwirkenden. 

Gerichtsstand 

Es gilt österreichisches Recht. Erfüllungsort ist der Ort der beruflichen Niederlassung und somit Wien. Für Streitigkeiten ist das sachlich zuständige Gericht in Wien zuständig. 

Website-Credits:

Design: Iris Haberzettl
Programmierung: Christian Paratschek
Fotos: Katharina Höppel, Caroline Vlasek, Bettina Fürlinger